Über-Kopf-Wecker


Einstelldatum

26.06.2015

Idee und Beschreibung

Kurt Andro

 

Möbeleinbaugerät
Möbeleinbaugerät

Gerät für Wandmontage
Gerät für Wandmontage

Kurzbeschreibung

  • Hochwertiger und eleganter Wecker mit besonderen Eigenschaften
  • Für die Über-Kopf-Montage (mit nach unten gerichtetem Bedienfeld)
  • Als Möbeleinbaugerät oder als Gerät für die Wandmontage
  • Für Schlafzimmer, Wohnmobile, Jachten, Hotelzimmer, Schiffskabinen etc.

Frontblende des Einbaugeräts
Frontblende des Einbaugeräts

Müheloses Ablesen

  • Drei große, in der Helligkeit verstellbare Displays mit verschiedenen Farben für Uhrzeit, Weckzeit und Restzeit.
  • Günstiger Blickwinkel und Augenabstand durch Über-Kopf-Montage mit nach unten gerichteten Displays und Bedienelementen – insbesondere nachts im Halbschlaf.
  • Nächtlicher Check, ob der Wecker scharfgeschaltet und die gewünschte Weckzeit eingestellt ist:
    • Wenn das gelbe Display (Weckzeit) und das grüne Display (Restzeit) sichtbar sind, ist die Weckfunktion aktiv.
    • Ohne Drücken irgendwelcher Tasten ist jederzeit ersichtlich, welche Weckzeit eingestellt ist und wie lange es noch bis zum Wecken dauert.


Intuitive Bedienung

  • Alle Elemente sind von vorne zugänglich; an der Rückseite befindet sich lediglich der 12 Volt Netzanschluss und das Batteriefach für die Backup-Batterie).
  • Alle Einstellungen sind direkt möglich; also ohne umständliche Prozeduren wie: „Halten Sie SET gedrückt, während Sie…“ wodurch man die Einstellungen selbst im Halbschlaf noch leicht ändern kann.
  • Alle Elemente sind eindeutig und mit international verständlichen Symbolen beschriftet.
  • Durch Größe, Anordnung und Qualität der Bedienelemente ist die Bedienung auch im Dunkeln kein Problem.
  • Unbeabsichtigtes Verstellen der Uhr- oder Weckzeit bzw. Abschalten der Weckfunktion wird durch Abdeckklappen für die entsprechenden Taster verhindert. Die Abdeckklappen springen durch Draufdrücken auf und rasten beim Zuklappen wieder sicher ein.
  • Das Gerät kann weder kippen noch verrutschen. Es ist bequem mit einer Hand bedienbar.

Weckton und Schlummern-Funktion

  • Der Weckton beginnt sehr leise und nimmt nur langsam an Lautstärke zu (von Min. nach Max. in ca. 2 Minuten).
  • Die Schlummern-Taste hat erst dann eine Wirkung, wenn die Weckzeit erreicht ist.
  • Durch Drücken der Schlummern-Taste wird der Weckton vorübergehend abgeschaltet und auf die eingestellte Weckzeit werden zehn Minuten addiert. Die neue Weckzeit wird im gelben, die neue Restzeit im grünen Display angezeigt. War die eingestellte Weckzeit z.B. 06:00 und man hat um 06:01 die Schlummern-Taste gedrückt, steht im gelben Weckzeitdisplay jetzt 06:11 und im grünen Restzeitdisplay 00:10.
  • Nach Abschalten und erneutem Einschalten der Weckfunktion gilt wieder die ursprünglich eingestellte Weckzeit (im Beispiel also 06:00).


Backup-Batterie

  • Fällt die Stromversorgung aus, hält die Batterie die Zeit- und Weckfunktionen aufrecht. Die Displays schalten sich ab bis wieder Strom zur Verfügung steht.
  • Eine schwächer werdende Batterie wird durch eine rote LED angezeigt.


Weitere Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten

  • Durch hochwertige Bauteile (Industriequalität) und hohe Verarbeitungsqualität (ggf. verlötete Kontakte) wird eine hohe Unempfindlichkeit gegenüber Störeinflüssen wie Erschütterungen, salzhaltige Luft, Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen erreicht.
  • Die eingesparte Nachttischfläche wird für andere Zwecke frei.
  • Das Gerät kann (abweichend von der standardmäßigen Über-Kopf-Verwendung) auch in Normallage eingesetzt werden. Zum Beispiel eingebaut in einen Schrank oder (in der Stand-Alone-/Wandmontage-Variante) mit Gummifüßen auf einem (Nacht-)Tisch.
  • Eine Gerätevariante (die nicht für Fahrzeuge bestimmt ist!) könnte anstelle der Uhrzeit-Einstelltasten mit einem DCF77-Modul zur automatischen Zeit-Einstellung ausgestattet sein.
  • Mit hochwertigen Materialien für die Frontblende wie z.B. Aluminium, Messing, Edelstahl könnten Luxusversionen für z.B. Jachten, Hotelsuiten etc. hergestellt werden.