Sicherheit


  • Das Ge­rät ist für die Ver­wen­dung in Wohn­räu­men, ins­be­son­de­re Schlaf­zim­mern, vor­ge­se­hen.
  • Es soll kei­ner er­höh­ten Luft­feuch­tig­keit (wie z.B. in Ba­de­räu­men), di­rek­ter Son­nen­be­strah­lung oder me­cha­ni­schen Be­las­tungen wie Stö­ßen etc. aus­ge­setzt wer­den.
  • Im Ge­häu­se lie­gen kei­ne für Men­schen ge­fähr­li­chen Span­nungen an. Der Ar­du­i­no wird per USB-Ka­bel ver­sorgt.
  • Die Power­bank am an­de­ren En­de des USB-Ka­bels wird ih­rer­seits von ei­nem 5-Volt-Schalt­netz­teil ver­sorgt, wel­ches sei­ner­seits in ei­ner Steck­do­se (in Deutsch­land 230 Volt/50 Hertz) steckt. Nur die­ses Teil führt Netz­span­nung.
  • Es muss si­cher­ge­stellt wer­den, dass so­wohl das Netz­teil als auch die Power­bank frei von Staub und Ge­gen­stän­den (Decken, Plüsch­tie­ren, Zeit­schriften etc.) blei­ben, die de­ren Wär­me­ab­fuhr be­hin­dern kön­nten. An­dern­falls be­steht Brand­ge­fahr!